Friedensreich Hundertwasser und Japan?

Hundertwasser mit Japan zu assoziieren, liegt nicht unbedingt auf der Hand. Aber nicht nur sein Name, Frieden(s)Reich, die japanische Übersetzung von Friedrich, den Hundertwasser in den 60er Jahren angenommen hatte, verband den Künstler mit diesem Land: Vieles in seinem Schaffen ist ohne den japanischen Einfluss kaum vorstellbar.

Nun organisert das österreichische Belvedere zwischen dem 6.3. und 30.6.2013 die Ausstellung “Hundertwasser, Japan und die Avantgarde”. Wer mehr wissen möchte:  Hier geht’s zum Ausstellungankündigung

 

Share this post:
Facebooktwittergoogle_pluslinkedinFacebooktwittergoogle_pluslinkedin
Follow Notes about Art:
Facebooktwittergoogle_plusFacebooktwittergoogle_plus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.