Schlagwort: Skulptur

Die Werke, die Sie nie sehen werden: The Gallery of lost Art in der Tate in London.

  Es ist ein „Geistermuseum“ nur virtuell besuchbar und auf Zeit: Es wird genauso verschwinden, wie die Werke, von denen es nurmehr Fotos, Dokumente und die Erinnerung gibt. Dennoch hinterlassen sie Spuren und sie haben unsere Geschichte mitgeschrieben. Jennifer Mundy, Kuratorin der „Gallery of Lost Art“ in der Tate Gallery sagt dazu: „Art history tends…

Der Ursprung des Denkers – Rodins Höllentor

37 Jahre dauerte es bis zur endültigen Aufstellung, 6 Meter hoch und fast 200 Figure sind darin enthalten: Ohne  Zweifel ist das „Höllentor“ das Lebenswerk von Auguste Rodin, das in seiner engültigen Fassung nurmehr posthum an den Ort seiner Bestimmung aufgestellt werden konnte. 1880 wurde das Werk vom Französischen Staat für das geplante „Musée des…

Rendez-vous mit Rodin am Terminal 2E

Auf dem Weg zu den Destinationen von Shanghai, Tokio und Singapur macht der zum Gate eilende Fluggast seit dem 15. Januar 2013 eine kurze Reise in die Vergangenheit:  Nämlich dann, wenn er völlig unerwartet vor den teilweise lebensgrossen Bronzeskulpturen des Bildhauers Auguste Rodin (1840-1917) in der Halle M des Terminals 2E am Flughafen Roissy Charles…

Wo ranzige Butter nicht entsorgt werden sollte…

Es ist der Albtraum eines jeden Sammlers und eines jeden Künstlers: Reinigungsdienste, die ein wenig zu gründlich arbeiten, Bilder, die eine enorme „Anziehungskraft“ auf den Menschen ausüben… Missgeschicke die passieren, gewollt oder ungewollt oder mit guten Absichten… Felicitas Kock schildert in ihrem Artikel „Steht ein Pferd in der Garage, dann ist es weg…“ vom 31.8.2012…