Monat: April 2012

Kopie oder doch Kunst?

Dass eine Kopie viel mehr kann als nur „abkupfern“ zeigen die Kuratoren der Kunsthalle Karlsruhe in Zusammenarbeit mit der Schule für  Gestaltung,  mit ihrer Ausstellung „Déja vu – Die Kunst der Wiederholung von Dürer bis You Tube“. Sie haben sich zur Aufgabe gemacht , die verschiedenen Facetten der Kopie im Laufe der Jahrhunderte thematisch und…

Bad Hair

  ist wohl ein Problem, mit dem wir uns gelegentlich alle einmal herumschlagen. Die Leiterin der Kunstvermittlung des Metropolitan Museum of Art, Peggy Fogelman,  zeigt im Rahmen der „Connections“, ihre ganz persönlichen haarigen Ansichten:

Das ist nicht schmutzig – das gehört so!

Ich schätze den detektivischen Spürsinn meiner Putzfrau, wirklich. Kein noch so getarntes Staubkorn bleibt unentdeckt. Kein Schmutzfleck ist vor ihr sicher. Aber man kann es auch übertreiben. Ich hatte ein paar Bronzeleuchter erworben. Frankreich um 1820. Die Tülle mit Akathusblättern und die Klauenfüsse waren Bronze vergoldet, der Schaft war Bronze, brüniert.Da meine Putzfrau gewohnt war,…

Wer hat den Rettungsring erfunden?

  Ein Rettungsring ist Rettungsmittel im Wasserrettungsdienst…“ so steht es im Wikipedia.  Was aber hat diese uns wohlbekannte und in unserer Welt gut etablierte Erfindung mit Kunst zu tun?  Das Objekt an sich hat nichts mit Kunst zu tun…aber sein Erfinder:             Leonardo da Vinci. Als Material wählte er wasserdichtes…