Wer hat den Rettungsring erfunden?

 

Ein Rettungsring ist Rettungsmittel im Wasserrettungsdienst…“ so steht es im Wikipedia.  Was aber hat diese uns wohlbekannte und in unserer Welt gut etablierte Erfindung mit Kunst zu tun?  Das Objekt an sich hat nichts mit Kunst zu tun…aber sein Erfinder:

 

 

 

 

 

 

Leonardo da Vinci.

Als Material wählte er wasserdichtes Leder. Der Rettungsring sollte im Bedarfsfall aufgeblasen werden. „Wenn du dann ins Meer springen musst, so blase die Schöße deines Gewands durch die Säume an der Brust auf, springe dann ins Meer und lasse dich von den Wellen treiben“, schrieb da Vinci.  Das Unversalgenie war nicht der Einzige Erfinder dieses Rings, ein anderer war Mariano di Giacopo detto Taccola (1382-145) aber sein System funktionierte am besten. Leonardo entwickelte den Rettungsring in erster Linie für das Militär.

Quelle: Allgemeine Zeitung Borken, „Aufgeblasener Lebensretter“

 

 

Share this post:
Facebooktwittergoogle_pluslinkedinFacebooktwittergoogle_pluslinkedin
Follow Notes about Art:
Facebooktwittergoogle_plusFacebooktwittergoogle_plus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.