Monat: März 2013

Kostbare Druckwerke, Teil III: Radierung und Kupferstich

Beide Techniken sind Tiefdruckverfahren und verbreiteten sich im Wesentlichen ab dem Beginn des 15. Jahrhunderts durch Gold-, Silber- und Waffenschmiede bevor sie zum künstlerischen Ausdrucksmittel wurden: Man erkannte, dass sich die auf dem Metall eingeritzten Ornamente mit Russ oder Farbe befüllen liessen und man mittels einem feuchten Papier einen Abdruck abnehmen konnte. Diese Abdrücke dienten…

Die Tefaf in Maastricht: Kunstmarkttrends und „Rising Stars“

Eine der weltweit wichtigsten Messen für Kunst und Antiquitäten fand wieder vom 15.3. – 24.3. in Maastricht statt. Schon fast zur Tradition geworden, gab es zum Auftakt ein Symposium zu Thema: „Rising stars of the art world“. Dr. Clare Mc Andrew, Arts Economics, The Tefaf Market Report 2013 „Die Chinesen sind Marktführer“ hiess es noch…

Kostbare Druckwerke, Teil II: Holzschnitt und Linolschnitt

Beides sind Hochdruckverfahren. Beide Materialien sind leicht zu beschaffen und lassen sich mit geringem technischen Aufwand bearbeiten. Die Ostasiaten kannten den Holzschnitt bereits im 5. Jahrhundert. Ab 1400 wurde er in Europa zuerst für Flugblätter und dem Buchdruck verwendet. Im 16. Jahrhundert entdeckten Künstler wie Lucas Cranach oder Albrecht Dürer diese Technik für sich. Je…

Der Reiz der Marke: Kleine Geschichte der Fälschung

Auch die Alten in der Antike schätzten das Alte. Aber bereits damals war so manch ein Objekt nicht so alt, wie es aussah. Vom niederländischen Renaissancemaler Hieronimus Bosch gab es mehr Gemälde auf dem Markt, wie er selbst gemalt hatte. Und der eine oder andere „alte Meister“ zeigte sich höchst flexibel, wenn er je nach…

Möbel als Mogelpackung

Es ist ein edles Stück, dieses kleine Beistelltischen aus dem Ende des 18. Jahrhunderts. Die Tischplatte ist aus Marmor, die Beschläge aus Goldbronze, das Furnier aus Mahagoniholz. Doch bei genauerem Hinsehen erkennt man: Alles ist aufgemalt. Das Mahagonifurnier wurde mit einer Beize hergestellt. Nichts ist so wie es auf den ersten Blick scheint. Handelt es…